Ega-Park: Für den kleinen Urlaub zwischendurch

Anzeige, Markierung und Markennennung

Was gibt es Schöneres, als endlich in den lang herbeigesehnten Sommerurlaub zu fahren? Ob Ostee, Gardasee, Mallorca oder die Tropen: Auf den Genuss von Erholung und Sonne haben wir das ganze Jahr über gewartet. Doch was passiert, wenn der Sommerurlaub vorbei ist und der Alltagsstress uns bereits wieder auf die Nerven geht? Mein Tipp für Euch: Wie wärs mit einem kleinen Urlaub zwischendurch, direkt vor Eurer Haustür?

Die Ega ist bereits seit vielen Jahren mein liebster Ort in ganz Erfurt. Zu jeder Jahreszeit bietet sie Natur, Erholung und ein Gefühl von Urlaub. Im Sommer verwandelt sich die Erfurter Gartenausstellung jedes Jahr aufs Neue in ein üppiges Blumenmeer. Nachdem man den Eingang betreten hat, fühlt man sich inmitten von tropischen Palmen bereits wie unter der Sonne Ibizas. Das leise Rauschen der Springbrunnen, das fröhliche Lachen von Kindern in der Ferne, der süßliche Duft der Blumen und das Surren der vielen kleinen Insekten lässt einen auf der Stelle zur Ruhe kommen. An besonders heißen Tagen kann man im Schatten der Bäume hervorragend über das große Gelände der Ega flanieren, ohne dass einem dabei zu heiß wird. Immer entlang an den unzählig vielen Blumenbeeten, wo es gefühlt jede Woche aufs Neue eine andere farbenfrohe Pracht zu bestaunen gibt. Während der Großteil der Besucher durch die verschiedenen Gewächshäuser, das Gartenbaumuseum und in das neu gebaute Danakil-Haus strömt, zieht es mich eher zu den weitläufigen Rasenflächen, um mit Blick auf’s Grün einfach die mal Seele baumeln zu lassen.

Zwar habe ich bei meinen Ega Besuchen auch stets eine Zeitung oder ein Buch im Gepäck (man will im „Urlaub“ ja endlich mal zum lesen kommen), jedoch nehme ich diese meistens wieder ungeöffnet mit nach Hause. Auf der Ega gibt es einfach viel zu viel zu beobachten, zu bestaunen, zu riechen und zu genießen. Einer meiner Lieblingsorte auf dem Gartengelände befindet sich direkt vor dem Danakil-Haus. Hier erwarten einen nicht nur knorrige Bäume mit üppiger Krone, sondern auch ein zauberhaftes Wasserbassin, in dem sich die Enten Abkühlung verschaffen. Lässt man sich hier eine zeitlang nieder, fühlt man sich schnell als Teil eines malerischen Landschaftsgemäldes.

Für kulinarischen Genuss erwarten Euch auf der Ega original Thüringer Kloßpommes (eine vegetarische und vor allem köstliche Alternative zur Standard-Bratwurst), Bubble-Waffeln, Eis & Co. Ebenso vielfältig wie das Versorgungsangebot ist die Auswahl an „Must-Sees“, denn auf der Ega kann man gefühlt 1x um die ganze Welt reisen. Der japanische Garten empfängt seine Besucher mit einem steinernen Tempel, Wasserfällen und zauberhaften kleinen Brücken inmitten des Grüns. Der Rosengarten samt Teich mit Wasserspiel erinnert an einen Ausflug in den Süden Italiens. Für Kunstliebhaber bietet der Skulpturengarten die perfekte Mischung aus Natur und Kultur. Kinder können sich auf dem großzügig gestalteten Spielplatz mit Wasserbecken, Rutschen und Erdbeerschaukeln so richtig austoben, während die Eltern auf den angrenzenden Sitz- und Liegeflächen entspannen können. Auf der Ega gibt es unzählig viele Ecken, in denen man sich vor den restlichen Besuchern „verstecken“ und inmitten von Natur der Ruhe und Entspannung hingeben kann. Einer meiner Lieblingsorte befindet sich am Ende des Wasserlaufes unter einer alten Weide. Hier kann man seinen Blick über die Ega schweifen lassen, die anderen Besucher beim Flanieren beobachten, den Enten beim Baden zuschauen und dem Rauschen der Weideschwingen lauschen.

Die Erfurter Gartenausstellung bietet vor allem im Sommer eine große Auswahl an Veranstaltungen an. Ob Lichterfest, Freiluftkino, Yoga oder Konzerte: Da ist einfach für jeden etwas dabei. Ich liebe es über das Gelände zu laufen, unbekannte Blumen und Gewächse zu entdecken und diese zu fotografieren. So hat man nicht nur wunderschöne Erinnerungen an die Zeit vor Ort, sondern auch in der trüberen Jahreszeit kleine, sonnige Glücksmomente auf dem Handy direkt abrufbereit.

Auf der Ega vergeht so eine Mini-Auszeit einfach wie im Flug. Doch das Schöne ist, man kann ja schon am nächsten Wochenende wiederkommen für einen kleinen Urlaub zwischendurch!